Success Stories

S/4HANA Migration im Brownfield Ansatz mit anschließendem Rollout
  • Brownfield S/4HANA Migration von ECC6 auf S/4HANA 1809 on premise mit ca. 900 Usern und 40 Buchungskreisen
  • Im Scope enthalten sind die Module MM, SD, FI sowie CO. Als Addons werden xFlow und Serrala Autobank genutzt.
  • Zusätzlich Migration von einem Non-SAP System auf das genannte S/4HANA System mit Hilfe des SAP DS Tools, wobei der Standard RDM (Rapid Data Migration) Ansatz über das DS Tool gewählt wurde.
  • Das durch impulis Berater abgedeckte Themenspektrum umfasst die Erstellung des Blueprints, Customizing, Projektmanagement (Budget, Tracking, Projektplan, Status Calls), Validierungen, Testmanagement (Jira), Transportmanagement, Support bei Fragen vom Kunden, Cutover sowie Hypercare.
Einführung einer parallelen Hauswährung in bestehendem ECC-System
  • Konzept zur Einführung sowie Umsetzung einer parallelen Hauswährung in ein produktives ECC-System mit NewGL sowie neuer Anlagenbuchhaltung. 
  • Zum Zeitpunkt der Umstellung bot die SAP (bzw. SAP SLO) kein Migrationsszenario für die Kombination ECC 6.0 und neue Anlagenbuchhaltung an, weshalb ein solches hier eigenhändig konzipiert und geschrieben wurde.
Neueinführung von SAP ECC (Greenfield)
  • Bei einem sog. Hidden Champion in der Branche der Autoteile-Zulieferer wurden die bestehenden Buchhaltungssysteme (u.a. DATEV) durch ein neues SAP ERP-System abgelöst.

  • Wir stießen nach der Erstellung des Grobkonzeptes zum Kunden und erstellten neben einem Feinkonzept einen Prototypen, an welchem mehrere Prozesse durch den Fachbereich getestet wurden.

  • Parallel wurde das neue System eingerichtet und eine Migration (Stammdaten, offene Posten, Kontenplan, Anlagen etc.) sowie eine Universalschnittstelle konzipiert.

  • Bei dem Projekt waren wir für den kompletten Bereich „Financials“ verantwortlich und mussten mit den anderen Teams an den Integrationspunkten gemeinsame Lösungen finden.

  • Das Change Management der Prozesse in den Fachbereichen sowie die Schulungen für die neuen Benutzer wurde auch von uns verantwortet.

Merge bestehender SAP Systeme von drei Versicherungsgesellschaften in ein Neues (Greenfield)
  • In Folge einer Übernahme war es das Ziel, die SAP Systemlandschaften zu konsolidieren. 
  • Eine Herausforderung war, dass für zwei der drei Gesellschaften die Umstellung von R/3 auf ECC sowie für alle drei Gesellschaften die Umstellung auf NewGL erfolgen sollte.
  • Workshops zur Anforderungsanalyse und Konzeption für die Umsetzung.
  • Aufbau des neuen Kontenplans.
  • Customizing, Planung und Durchführung der Migration.
  • Training der Mitarbeiter und Betreuung während der Hypercare Phase.
Einführung S/4HANA on-premise 1503/1511 (Greenfield)
  • Ablösung eines bestehenden SAP-Systems mit gleichzeitiger Anpassung der Prozesse an den SAP-Standard.

  • Feinkonzeptionierung und Prozessoptimierung für den Bereich Finanzen, Controlling, Materialwirtschaft und Vertrieb.

  • In diesem Projekt war der Kunde ursprünglich auf ClassicGL und ist im Rahmen der Migration auf NewGL mit diversen Ledgern umgestiegen, weshalb der Kontenplan extrem dezimiert werden konnte.

Ansprechpartner